Erstgespräch


Das Erstgespräch dient vor allem dem gegenseitigen Kennenlernen und überprüfen ob die "Chemie" stimmt. Im Mittelpunkt stehen dabei unter anderem auch Ihre Beweggründe für eine Psychotherapie:

  • Anlass (z.B. Lebenskrise, Depressionen, Arbeitsunfähigkeit, Todesfall, Scheidung, Panikattacken, Suchtprobleme, Essstörungen etc.)
  • Motivation
  • Erwartung

Im Verlauf des Erstgesprächs werden auch die jeweiligen Rahmenbedingungen geklärt:

  • die Methode
  • das Setting (Einzel-, Gruppen-, Paar- oder Familientherapie)
  • die Häufigkeit der Sitzungen und eventuell die Dauer der Psychotherapie
  • die Höhe des Honorars und der Zahlungsmodus
  • die Absage- und die Urlaubsregelung

Quelle: Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie www.psychotherapie.at